WORKSHOPS

KLANGSPUREN BARFUSS ist eine Workshopreihe für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren, die die TeilnehmerInnen von Mai bis September auf zahlreiche Entdeckungsreisen in die Welt der Wahrnehmung entführt, ihre Sinne schärft und Ohren spitzt! Musikalische Brettspiele waren bereits zu Mozarts Zeiten heiß begehrt. Im Rahmen der OHRENSPIELE übertragen die WorkshopleiterInnen mit den Kindern die Idee des musikalischen Spiels ins 21. Jahrhundert. Schwarzer Peter, Roulette und Domino – all diese Spiele können auch mit musikalischen Mitteln gelöst werden.

Außerdem soll in der Projektwoche „EKIZ geht BARFUSS“ ein großes begehbares Spiel entstehen, das im Rahmen des KLANGSPUREN Festivals vom Publikum gespielt werden kann.

Auch die SchülerInnen der 3m-Klasse der Johannes Messner Volksschule entwickeln von 04.06.–08.06.2018 mit Pinsel, Farbe und Aufnahmegerät ein Spiel für das 25jährige Festivaljubiläum: BARFUSS feiert mit!

OHRENSPIELE

Mensch Ärgere Dich nicht, Fang den Hut oder Mühle – wie viele Spiele hast du in deinem Kinderzimmer? Sicher einige, die wir in diesem Jahr bei Barfuss spielen werden. Aber können wir sie auch mit Musik gewinnen? Zuerst spielen wir die Spiele so, wie du sie kennst. Danach basteln wir an einer eigenen Form. Die Spielregeln bleiben gleich, aber die Aufgaben sind nur mit und durch Musik zu lösen. Dabei lernst du nicht nur viele Klänge und Rhythmen kennen, sondern auch genau die Ohren zu spitzen!

WANN, WO & ANMELDUNG

WANN: Jeden zweiten Freitag Nachmittag von Mai bis September (Start am 25.05.2018)

TREFFPUNKT: KLANGSPUREN Schwaz (Franz-Ullreich-Str. 8a / Klangspurengasse 1, Schwaz)

DAUER: Jeweils 14.00-16.30 Uhr

ALTER: 6–10 Jahre

ANMELDUNG: 05242/73582 oder office(at)klangspuren.at

KOSTEN: € 4,00 pro Termin (inkl. Jause)

FR 25. MAI
MUSIK AUS DEM HUT ZAUBERN

Bringt die Noten eurer Lieblingslieder von zu Hause mit – wir singen und spielen sie gemeinsam! Dann machen wir etwas sehr Ungewöhnliches: Nach einer Idee des Künstlers Marcel Duchamp zerschneiden wir die Noten in viele Teile, mischen sie in einem Hut gut durch und zaubern ein neues Lied hervor, das vermutlich sehr lustig klingt. Ob ihr eure Lieblingslieder noch erkennt?

FR 20. JULI
DOMINO

Auch dieses Spiel ist in fast jedem Kinderzimmer zu finden: Domino! Aber was passiert, wenn wir die Punktezahl einem bestimmten Material zuordnen? Aus eins wird Stein, aus zwei Holz, aus drei Glas usw. – die schönste Klangkette gewinnt!

FR 31. AUGUST
WÜRFELSPIEL MIT JOHN

Der Komponist John Cage liebte den Zufall. Seine Kompositionen klingen immer unterschiedlich, weil er sie dem Zufall überlässt. So gut wir den Würfel auch schütteln, wir wissen nicht was kommt – schon gar nicht wenn wir uns ein Musikstück aus unseren eigenen Zeichnungen zusammenwürfeln … Wer würfelt mit?

FR 8. JUNI
MEMORY

Memory – das kennt doch wirklich jedes Kind! Vor allem schlagen die Kinder immer die Erwachsenen, aber auch mit Klängen und Kompositionsschnipseln??

Da heisst es ganz genau hinhören!

FR 3. AUGUST
STILLE POST – LAUTE POST

Findest du es auch lustig, welche verrückten Wörter am Ende der Stillen Post entstehen? Bei der Lauten Post brauchen wir wieder zwei offene Ohren, denn wir geben Geräusche, Klänge und Rhythmen im Kreis weiter – ob die musikalische Botschaft wohl ankommt?

FR 14. SEPTEMBER
LET'S PLAY

Unglaublich wie viele Spiele im Sommer entstanden sind – die sollen auch gespielt werden! Ladet eure Freunde und Verwandten ein und lasst sie knifflige Klänge erraten, komplizierte Rhythmen nachklatschen, Musikinstrumente pantomimisch darstellen und Musikstücke selbst erfinden. Wer wohl gewinnen wird?

FR 22. JUNI
ACTIVITY

Um die kniffligen Aufgaben bei Activity zu erfüllen, muss man ganz schön aktiv werden! Doch wie soll das mit Musik gehen? Ganz einfach: Klänge erraten, Musikinstrumente pantomimisch darstellen und selber sounds erzeugen! Gar nicht so schwer, oder?

FR 17. AUGUST
36 X SOUND, 1 X PAUSE:
ROULETTE

Die Erwachsenen spielen es im Casino mit Geld, wir bei Barfuss lieber mit Musik und ordnen den 36 Feldern des Roulettes jeweils einen Sound zu. Nun darf jeder drehen und an der Reihenfolge der Klänge mitbasteln – euer Schwung am Rad entscheidet über die nächste Komposition!

FR 20. SEPTEMBER
BARFUSS FEIERT MIT:
25 JAHRE FESTIVAL
KLANGSPUREN SCHWAZ

Die von der 3m-Klasse der Volksschule Johannes Messner und den EKIZ-Teilnehmern entwickelten Spiele werden im Rahmen des Festivals ausgebreitet und sind bereit für die erste Runde: Sie sind begehbar und können von jeweils 4-5 Festivalbesuchern gespielt werden. Hören die Erwachsenen genau so gut wie die Kinder? Gemeinsam werden werden sie zu ExpertInnen des Hörens!

FR 6. JULI
SCHWARZER PETER

Mischen, Austeilen, Ziehen, den schwarzer Peter übergeben: Wie klingt es, wenn ich mein Gegenüber austrickse oder wenn’s gegen Ende des Spiels besonders spannend wird? Zusammen mit Zitherspieler Martin Mallaun komponieren wir uns eigenes Schwarzer-Peter-Spiel! Das Original- Stück stammt von Manuela Kerer, die ihr schon von der Villa Wunder kennt.

27.–31. AUGUST
EKIZ GEHT BARFUSS
OHRENSPIELE

Wir erfinden unser eigenes Musikspiel, das wir gemeinsam mit den Festivalbesuchern spielen werden: Zunächst basteln wir große, bunte Spielkarten durch die jeder Raum zum Spielbrett wird, dann denken wir uns eigene Regeln aus und nehmen Klänge auf, mit deren Hilfe die Erwachsenen, das Spiel lösen können – das darf ganz schön schwer sein!

UND WER NOCH NICHT GENUG HAT:

DO 30. AUGUST
KLANGSPUREN
OHRENSPIELE AUF DER
KINDER-SOMMER-UNI IN INNSBRUCK

www.uibk.ac.at/jungeuni/

(Anmeldung ab 25.06.)