Über uns

Klangspuren Schwaz, das Tiroler Festival für neue Musik, wurde 1993 von Thomas Larcher, Maria-Luise Mayr und Anton Hütter gegründet und hat sich seitdem zum größten und erfolgreichsten Festival für zeitgenössische Musik in Westösterreich entwickelt. Das ursprüngliche Konzept, der zeitgenössischen Musik im Westen Österreichs eine professionelle, stetig wachsende Plattform zu bieten und gleichzeitig ihre Ursprünge und ihren innovativen Charakter zu würdigen, bildet nach wie vor die Grundlage der Programmgestaltung. Darüber hinaus versteht sich Klangspuren als Arbeitgeber, Vermittler und Förderer junger Komponist:innen und Interpret:innen auf lokaler und internationaler Ebene. Dies geschieht vor allem durch ihre systematische Einbindung in das Konzertprogramm, die Vergabe von Kompositionsaufträgen und die Entwicklung neuer Projekte. Ein großes Anliegen war und ist es auch, Musikvermittlungsprojekte für Kinder und Jugendliche in das Festivalprogramm zu integrieren.  

2024 liegt die Programmierung des jährlich im September stattfindenden Festivals in den Händen des Komponisten, Musikers und Musikkurators Christof Dienz (2022 mit Clara Iannotta, 2023 alleinverantwortlich). Er folgt als künstlerischer Leiter auf Reinhard Kager, Matthias Osterwold, Peter Paul Kainrath und Festivalgründer Thomas Larcher.

Team

Christof Dienz – Künstlerischer Leiter  
dienz@klangspuren.at  

Eva Maria Müller – Geschäftsführerin  
management@klangspuren.at

Christiane Piso – Geschäftsführerin
(Karenz)  

Désirée Peyrer – Presse/Kommunikation  
presse@klangspuren.at  

Marita Wöll – Office/Ticketing  
office@klangspuren.at

Verein Klangspuren Schwaz

Maria-Luise Mayr –  Obfrau
info@klangspuren.at  

Matthias Osterwold – Obfrau-Stellvertreter 

Karl Gostner – Kassier

Lisa Noggler-Gürtler – Schriftführerin 

Angelika Schopper – Schriftführerin-Stellvertreterin

 

 

Kontakt

KLANGSPUREN SCHWAZ  
Innsbrucker Straße 17/I/3
6130 Schwaz / Austria  
E-Mail: office@klangspuren.at  
Telefonnummer: +43 660 2016169